Organisationsaufstellung - Zugang zu verborgenen Informationen und bisher unsichtbaren Lösungsansätzen im Unternehmen

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.“ 

Mit Organisationsaufstellung schnell zu Klarheit und Lösungsansätzen

Kennen Sie das?

Der Schwung aus Ihrem Geschäft ist raus, neue Ideen versanden ständig.

Ihre Kunden zahlen nicht pünktlich, Lieferanten halten sich nicht an Termine.

Interessenten springen dauernd ab, bei den Mitbewerbern dagegen brummt das Geschäft.

Ihre Projekte laufen nicht rund.

Sie erfüllen alle Wünsche, trotzdem bleiben Ihre Mitarbeitenden unzufrieden und verlassen das Unternehmen schnell wieder.

Ihre Mitarbeitende haben mehr zu sagen als Ihre Führungskräfte.

 

Wie kommen Sie zu echten Lösungen, statt sich noch mehr anstrengen zu müssen?

Scheinbar ist der Wurm drin… Denn mit (noch) mehr Einsatz, Druck und Prozessoptimierung haben Sie das Problem noch immer nicht an der Wurzel packen können.

Offensichtlich stimmt „etwas“ nicht!

Wenn immer wieder die gleichen Probleme auftauchen, wird wahrscheinlich eine tiefere Ursache dahinter stecken. Wäre es dann nicht hilfreich, einen Blick auf die tatsächliche Situation zu werfen? Dann könnten Sie auch die passende Lösungsstrategie wählen…

Nicht alle Probleme lassen sich durch rationale Analyse lösen. Manchmal müssen Sie „hinter die Kulissen“ schauen, um die echten Ursachen oder Lösungen zu finden. Dabei kann Ihnen eine Organisationsaufstellung verblüffende Einsichten liefern.

Jedes Unternehmen ist ein lebendiges System, das sowohl offiziellen als auch verdeckten Mustern folgt. Problematisch kann es dann werden, wenn die verdeckten Muster dominieren.

Organisationsaufstellung nutzt die Bildsprache Ihres Gehirns als effizienten und zielgerichteten Zugang zu verborgenen Informationen und bisher unsichtbaren Lösungsansätzen im Unternehmen. Eine Organisations- oder Unternehmensaufstellung zeigt die unterschwellig ablaufenden Beziehungen und Wechselwirkungen in visueller Form. Sie erhalten in kurzer Zeit einen umfassenderen Blick auf die jeweilige Unternehmenssituation. Organisationsaufstellung macht komplexe Situationen anschaulich. 

Sie sehen plötzlich Zusammenhänge und kritische Punkte, die Ihnen bisher unklar waren. Auf einmal werden ungelöste Konflikte in Teams, mangelnde Kundenorientierung oder Missverständnisse zwischen Vertragsparteien klar ersichtlich.

Sie sehen, wie es tatsächlich ist. Das allein reicht manchmal schon für einen befreienden Aha-Effekt. Vielleicht testen Sie aber auch noch Handlungsoptionen aus und schauen, wie es besser laufen würde.

Ihr Vorteil durch eine Organisationsaufstellung? Sie sparen Zeit durch schnelle Analyse und können Ihre Lösungsideen gleich in Echtzeit testen.

Natürlich kommen Sie nicht um eine anschließende Umsetzung herum. Sie konzentrieren sich jetzt aber zielgerichtet auf das eigentliche Thema und können so effektiv und wirkungsvoll handeln.

 

Interesse an einer Organisationsaufstellung? Vereinbaren Sie ein telefonisches Vorgespräch mit mir.

 

Ist eine Organisationsaufstellung die richtige Methode für mich?

Eine Organisationsaufstellung kann sowohl zur nüchternen Diagnose oder Analyse verwendet werden, als auch als tiefer gehendes Instrument zur intuitiven Betrachtung. Die logisch-rationale Analyse der „klassischen“ Unternehmensberatung wird durch intuitiv-emotionale Prozesse ergänzt.

Hier einige Beispiele für konkrete Anliegen in einer Organisationsaufstellung:

  • Wie verbessern wir unsere Kundenbeziehungen? 
  • Was brauchen wir für eine erfolgreiche Projektabwicklung?
  • Wie kann mein Unternehmen wieder florieren?
  • Was brauchen unsere Mitarbeitenden für solide Arbeitsergebnisse?
  • Wie kann ich meine Rolle als Führungskraft gut ausfüllen?
  • Wie können wir unsere Unternehmenspartnerschaft wieder harmonisieren?
  • Was müssen wir bei der anstehenden Fusion/ Unternehmenskauf beachten?

 

Was passiert bei einer Organisationsaufstellung?

Sie besitzen als Unternehmensinhaberin, Geschäftsführer oder Führungskraft bereits das Wissen und das innere Gespür um die Situation und die Lösung.

Meine Aufgabe ist es, Ihnen Raum für Inspiration und Klarheit zu geben. Ich führe Sie durch die Organisationsaufstellung und unterstütze Sie mit tiefer gehenden Fragen und Hinweisen.

Eine Organisationsaufstellung kann als Gruppenarbeit mit menschlichen Stellvertretern oder mit sogenannten Platzhaltern (Symbolen) durchgeführt werden.

Ich bevorzuge die Arbeit mit Platzhaltern, weil sie diskret und unkompliziert ist. Sie und ich sind die einzigen Beteiligten, die benötigt werden. Das ist insbesondere bei heiklen Themen von Vorteil. Alles bleibt vertraulich.

Falls Sie doch eine Gruppenarbeit bevorzugen, lässt sich auch das einrichten.

Wir starten mit einer Besprechung der für Sie drängendsten Fragen oder Probleme. Dann formulieren wir ein Anliegen, was Sie erkennen möchten oder Zielvorstellung, was Sie erreichen wollen.

Danach schauen wir uns die offensichtliche Unternehmenssituation an, die Ihnen bewusst ist. 

Im nächsten Schritt werden die Beteiligten der Situation stellvertretend mithilfe von Platzhaltern visualisiert. Der „Blick von oben“ aktiviert Ihre Intuition und unterbewussten Gedanken. Sie erkennen dahinterliegende Beziehungen und Wechselwirkungen. Gegebenenfalls finden Sie ein positives Lösungsbild.

Wenn Sie zu einer für sich passenden Antwort oder Lösung gekommen sind, besprechen wir gemeinsam das weitere Vorgehen.

Entweder reicht Ihnen die erhaltene Analyse bereits aus und haben Sie bereits einen Handlungsplan im Kopf. Oder wir überlegen im Anschluss gemeinsam, wie Sie in die praktische Umsetzung kommen können.

 

Wo sind die Grenzen einer Organisationsaufstellung?

Ausgangspunkt sind immer Sie und Ihr Einfluss auf das Unternehmen oder die Situation.

Eine Organisationsaufstellung ist nicht dazu da, das Verhalten anderer Menschen zu beeinflussen. So bringt es beispielsweise nichts, sich als Führungskraft eine Situation in einer anderen Abteilung anzuschauen, auf deren Lösung Sie keinen Einfluss haben.

Eine Unternehmensaufstellung allein wird auch nicht ausreichen, um Ihr gewünschtes Ziel zu erreichen. Sie erkennen, was zu tun ist, aber Sie müssen auch noch ins tatsächliche TUN kommen. Gerne gebe ich Ihnen auch hier Unterstützung.

Außerdem sollten Sie prinzipiell offen sein für eine Organisationsaufstellung. Andernfalls existieren genügend andere „klassische“ Methoden, mit denen ich Ihnen weiterhelfen kann.

 

Über meine Dienstleistung

In meinem Tätigkeitsbereich als Unternehmensberaterin begleite ich Inhaberinnen, Geschäftsführer und Führungskräfte in KMUs der Dienstleistungs- und Wissensbranche.

Die fachliche Basis meiner Arbeit bilden mein Betriebswirtschaftsstudium und meine langjährige Management- und Führungstätigkeit. Da ich von lebenslangem Lernen überzeugt bin, eigne ich mir ständig weitere Kenntnisse und Methoden zur bestmöglichen Unterstützung meiner Kunden an.

Ich bevorzuge dabei einen systematischen, ganzheitlichen Ansatz. Die Aufstellung von Unternehmenssystemen (Organisationsaufstellung) ist dazu ein passendes Werkzeug. 

Interesse an einer Organisationsaufstellung? Vereinbaren Sie ein telefonisches Vorgespräch mit mir.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.